• EWTO

    Großmeister Kernspecht gibt in Nachfolgenden einen Einblick in die Programminhalte, die er während des Großmeister-Events am Osterwochenende 2019 im etwa 50 km von Frankfurt am Main entfernten Leistungszentrum Großwallstadt, ganz in der Nähe der Autobahnabfahrt Aschaffenburg-Stockhausen (A3) gelegen, unterrichten wird.

  • EWTO

    Aufgeputscht durch Medien und #MeToo-Debatte oder Realität? Gefühlt, Realität oder gefühlte Realität?
    Sexualisierte Belästigung und Gewalt sind Themen so alt wie die Geschichte der Menschheit selbst. In den letzten Jahren scheint es so zu sein, dass sich die Übergriffe häufen und auch die Intensität, die Gewalttätigkeit der Übergriffe, zugenommen hat. Die Berichterstattung durch Print-, Funk- und soziale Medien ist Tag für Tag voll von neuen und alten Geschehnissen. Was davon ist real, was ist übertrieben oder gewollte politische Irreführung bzw. auf neudeutsch: Fake-News?

  • EWTO

    Normalerweise lasse ich in einem Neujahrsgruß das vergangene Jahr hinter mir und richte den Blick voll freudiger Erwartung auf all das, was im neuen Jahr kommen mag. Dieses Mal fällt mir das nicht leicht, denn zum Jahresende mussten wir leider Abschied von zwei großen Kämpfern und Persönlichkeiten nehmen.

  • EWTO

    Einen Tag vor der Beisetzung meines Schülers Uwe Kopplin, 8. MG WingTsun, erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod Kaicho Jon Blumings. Er verstarb am 17.12.2018 im Alter von 85 Jahren.
    Mit Kaicho Jon Bluming verliert die Kampfkunstwelt einen ihrer größten Lehrer und Kämpfer.

  • EWTO

    Zusammen mit allen Mitgliedern der EWTO trauere ich um meinen treuen Schüler DaiSifu Uwe Kopplin, 8. MG, EWTO-Mitglied seit 1984, Schulleiter in Berlin Mitte. Uwe war einer der höchstgraduierten und verdientesten Lehrer unseres Verbandes und verstarb nach tapferem Kampf am 20. November 2018 an Krebs.

  • EWTO

    Ich bin kein Mann der vielen Worte.“ Das hat DaiSifu Uwe Kopplin oft gesagt. Aus diesem Grund sollte auch ein Nachruf auf ihn kurz sein, prägnant und kraftvoll – so wie er war.

  • Wissenswertes

    Unser Thema dieses Mal: Konfuzianismus – die dritte philosophische Lehre aus China. Kung Dsi war ursprünglich für die ethisch-soziale Welt in Ostasien, inzwischen aber weltweit stark prägend. Der Konfuzianismus ist nicht ganz unkritisch zu sehen, wurde er doch häufig als – vor allem politisches – Instrument genutzt und in der Vergangenheit häufig umgedeutet. Wir beleuchten hier die ursprünglichen Gedanken der Lehre des Kung Dsi. Außerdem sollen einige Ideen formuliert werden, wie die chinesische Kampfkunst WingTsun im Unterricht davon beeinflusst worden sein könnte.

  • Escrima

    Am 11.11.18 nahm ich zum ersten Mal in der EWTO-Schule in Overath an einem Escrima-Lehrgang mit GM Bill Newman teil. Mit Karneval hatte ich noch nie was am Hut und das Wetter war grau und verregnet. Aber wäre ich Karnevalist und hätten wir 35 Grad im Schatten gehabt, ich wäre trotzdem an diesem Tag hier vor Ort gewesen. Denn für mich war nach einem Lehrgang mit Tom Theren ganz klar, dass ich in irgendeiner Form Escrima weiter trainieren werde.

  • Wissenswertes

    Wer über das Dao spricht, kennt es nicht. Und wer es kennt, spricht nicht darüber.“ Immer wieder schön, wenn es einem so leichtgemacht wird, über ein Thema zu schreiben… Es liegt auf der Hand, dass wir hier nur Ideen vorstellen können, naheliegende Parallelen zwischen der Geisteshaltung des Daoismus und dem für WingTsun-typisch angenommenen Bewegen. Was wird dabei in einer realistischen Konfliktsituation umgesetzt? Wo beginnt die reine Kampfkunst? Diese Fragen muss jeder für sich je nach seinen Möglichkeiten, Vorlieben und Vorstellungen entscheiden.

  • Wissenswertes

    Der Daoismus (oder Taoismus, chin. dàojiā „Lehre des Weges“) ist eine chinesische Weltanschauung, die neben dem Buddhismus und Konfuzianismus die Menschen in Politik, Wirtschaft, Literatur, Musik, Medizin, Philosophie u.v.m. maßgeblich beeinflusst hat. Wir widmen uns in diesem Artikel ausschließlich den philosophischen Inhalten, da diese für das WingTsun spannend und relevant sind.

  • EWTO

    Seit dem Besuch des ersten Lehrgangs in Kiel im Jahre 1976 hat WingTsun mit seiner Philosophie und seiner Praktikabilität mein Leben positiv beeinflusst – wenn auch durch die berufliche Inanspruchnahme als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater längere Unterbrechungen in der praktischen Ausübung eintraten. So übte ich zwischen den Lehrgängen zu Hause. Zunächst allein und später mit meinem Sohn Christian, auch wenn er anfangs noch recht jung war. Heute ist er Sifu in unserer eigenen EWTO-Schule in Bocholt. Im Folgenden einige Highlights aus unserem WingTsun-Leben.

  • EWTO

    Anlässlich ihres 30-Jahres-Jubliäums luden Sifu Michael Stieler und Sifu Cosimo My, gemeinsam mit Ilka Stemmler, Black Belt WKU (1. Dan) vom Freitag 26. bis Sonntag 28.10.2018 zu einer Zeitreise durch unsere Kampfkunst WingTsun in die Räume der EWTO-WingTsun-Akademie Stieler ein. Beide begannen 1989 ihre WingTsun-Laufbahn in der EWTO und erreichten inzwischen beide als Meister den 6. HG.

  • EWTO

    Seit 2008 – sprich 10 Jahre – wird die WingTsun-Akademie in Wolfhagen von Meister Ingo Vollmer 6. HG und Sifu Yvonne Risch 3. HG erfolgreich geleitet. Wenn das kein Grund zum Feiern ist…

  • Escrima

    Inzwischen hat bei uns wohl überall der Herbst Einzug gehalten. Da denkt man gern an wärmere Zeiten zurück oder plant gar dem ungemütlichen Herbst- und Winterwetter zu entfliehen: Mallorca. In diesem Fall speziell Escrima auf Mallorca – eine Woche jeden Tag im T-Shirt in der Sonne mit Meerblick trainieren…

  • WingTsun

    Am Wochenende 19./20. Januar findet nächstes Jahr ein Aufbaukursus zum Thema „WT für ältere Menschen“ mit Sifu Samuel Lutz in der Trainerakademie in Heidelberg statt. Wer einsteigen möchte in diesen Themenbereich, kann dies am 1. uns 2. Juni in Heidelberg tun. Dieser Fortbildungslehrgang eignet sich nicht nur für diejenigen, die solche Kurse in ihrer Schule anbieten möchten. Er kann auch als Weiterbildung für sich selbst mit viel neuem Wissen und Verständnis betrachtet werden. Einen kleinen Vorgeschmack bietet der nachfolgende Artikel, in dem Sifu Samuel die Rolle unseres Kleinhirns beim Bewegen- und WingTsun-Lernen aufzeigt. Mögliche Fragen dazu lassen sich sicherlich am obengenannten Januar- bzw. Juniwochenende klären… Seid dabei!