WingTsun News

  • 30.12.2011 - 00:00
    „Langstock“-Seminar der besonderen Art

    Am 1./2. Oktober trafen sich 15 Teilnehmer zum ersten Sensory-Awareness-Seminar in der WT-Schule Karlsruhe. Die Gruppe setzte sich bis auf einen Teilnehmer komplett aus Schulleitern/Assistenten der WT-Schulen von Sifu Hans-Peter Edel zusammen: Mönchengladbach, Stuttgart, Bexbach, Eppingen, Rastatt, Bietigheim-Bissingen und Karlsruhe. Anwesend war natürlich auch Meister H.-P. Edel, der aufgrund eines Berichts vom letzten Seminar in der EWTO-Trainerakademie in Heidelberg auf die Arbeit von Sascha aufmerksam geworden war.

    Zum Artikel
  • 30.12.2011 - 00:00
    Schulleiter stellen sich vor: Andreas Ertl

    Dieses Mal fand das Interview in der bayrischen Metropole München statt. Dort leitet Andreas Ertl seit dem Frühjahr 2011 die EWTO-Akademie München. Sifu Oliver Pfannenstiel zeichnet das nachfolgende Porträt ein Mannes, der WingTsun damit zu seinem Hauptberuf machte.

    Zum Artikel
  • 01.12.2011 - 00:00
    Meisterlicher Besuch im vorweihnachtlichen Berlin

    Seit über drei Jahrzehnten ist Berlin eine der Hochburgen des WingTsun. In diesem Jahr reisten gleich drei hochrangige WingTsun-Meister am ersten Adventswochenende – 26./27. November – an, um das Können der Berliner und ihrer Gäste zu überprüfen und einige höhere Technikerprüfungen abzunehmen.

    Zum Artikel
  • 30.11.2011 - 00:00
    150 Jahre geballte Seniorenpower

    Einmal mehr hat WingTsun bewiesen, dass es als hervorragender „Lifetime-Sport“ tauglich ist und man auch noch als über 60-Jähriger damit beginnen kann. Schulleiter Sifu Oliver Pfannenstiel aus Strausberg bei Berlin hätte sich vermutlich zu Beginn des neuen Jahrtausends nicht träumen lassen, dass er einmal zwei 1. TG in seiner Schule unterrichten würde, die zusammen 150 Lebensjahre vorweisen können.

    Zum Artikel
  • 30.11.2011 - 00:00
    Wie ich Sicherheit suchte und eine faszinierende Welt entdeckte

    … oder Willst auch Du lernen, aus Dir selbst zu leuchten?


    Wo beginnen? Alles ist so wichtig, so interessant, so erhellend, so begeisternd, so füllend mit allem, was ein Mensch braucht …
    Nun los, Sylvia, fang endlich an …

    Zum Artikel
  • 31.10.2011 - 00:00
    Schulleiter stellen sich vor: Wilson Gessner

    Vor 30 Jahren begann er WingTsun zu lernen. Von der Lenaustraße in Heidelberg führte ihn sein Weg nach Potsdam, wo er heute seine WingTsun-Schule leitet.

    Zum Artikel
  • 30.10.2011 - 00:00
    Und es funktioniert doch …?

    Im Oktober erreicht Großmeister Kernspecht überraschend eine Mail. Ihr Inhalt nimmt Bezug auf das ReakTsun-Programm und seine Praxistauglichkeit. Bedenkenträger melden an Letzterem ja immer wieder ihre Zweifel an. Haben sie Recht? Lassen wir den E-Mail-Schreiber selbst zu Wort kommen.

    Zum Artikel
  • 30.09.2011 - 00:00
    Schulleiter stellen sich vor: Manfred Reichert

    Senftenberg liegt im Süden Brandenburgs. Die Festungsanlage mit dem Schlossbildet den wichtigsten Ausgangspunkt der Stadtentwicklung. Aus einer Urkunde des Jahres 1279 stammt die erste nachweisliche Erwähnung Senftenbergs. In diesem Ort leitet Manfred Reichert seine WingTsun-Schule und stellte sich dem Interview für den Monat Oktober.

    Zum Artikel
  • 29.09.2011 - 00:00
    Was einem durch die BuGa alles blühen kann

    Die Bundesgartenschau (BuGa) ist eine Ausstellung, die im 2-Jahres-Turnus jeweils in einer anderen Stadt die Hauptthemen Gartenbau und Landschaftsarchitektur auf ihren Fahnen trägt. In diesem Jahr ist Koblenz am Rhein-Mosel-Eck als erste Stadt in Rheinland-Pfalz für die Ausrichtung der BuGa noch bis zum 16. Oktober verantwortlich.
    Die Frage, was denn nun „Gartengedöns“ mit WingTsun zu tun hat, drängt sich auf.

    Zum Artikel
  • 30.08.2011 - 00:00
    Schulleiter stellen sich vor: Georg von Kampen

    Für das Interview des Monats September hat sich Sifu Oliver Pfannenstiel an die Unterweser in die niedersächsische Kreisstadt Brake begeben.

    Brakes Wahrzeichen ist der 1846 unter dem oldenburgischen Großherzog errichtete Telegraph. Das Gebäude beherbergt seit 1960 ein sehenswertes Schifffahrtsmuseum.

    Brake war bis 1997 ein wichtiger Standort für die Ausbildung der Seeleute der Marine. Seit 2003 gibt es dort die WingTsun-Schule Georg von Kampens.

    Zum Artikel

Seiten