WingTsun News

  • 31.05.2004 - 00:00
    Von Frauen für Frauen: WT-Lehrgang mit Gastlehrerin Sifu Christine Maull

    Sifu Christine wurde von Sabine Mackrodt nach Kassel eingeladen, um dort einen klassischen WingTsun-Lehrgang nur für Frauen abzuhalten. Selbst von auswärtigen Schulen wie u. a. Frankfurt oder Hannover kamen WT-lerinnen, um an diesem besonderen Lehrgangsereignis teilzunehmen.

    Zum Artikel
  • 29.03.2004 - 00:00
    Film ab!

    Traditionelles Kung Fu-Training auf einem Schloss versteckt im Wald. Immer wieder finden Film- und Fernsehredakteure mit der Zentrale der EWTO auf Schloss Langenzell ein mediengerechtes Thema für ihre Produktionen. Diesmal wurde ein Bericht für das österreichische Wissensmagazin „Aha“ (vergleichbar mit der Sendung „Nano“ auf 3Sat) gedreht.

    Zum Artikel
  • 25.02.2004 - 00:00
    Die WT-Schule von nebenan: Aichach

    Anne-Marie Böhm, die 1992 auf das Leung Ting-WingTsun-System stieß, eröffnete 1998 ihre eigene WT-Schule in Aichach.

    Zum Artikel
  • 29.12.2003 - 00:00
    Kampfkünstler mit Leib und Seele

    Sifu Josef Schoops oberstes Prinzip lautet:
    „Loyalität gegenüber seinen Lehrern und den Ehrenkodex der alten Kriegskünste bewahren.“

    Zum Artikel
  • 28.12.2003 - 00:00
    Von der Auflösung der Geschlechter und der Suche nach dem Sein

    WingTsun – eine Kampfkunst, die jedem, auch dem „schwächeren“ Geschlecht, Raum lässt, sich effektiv zu verteidigen. Eine weiche, geschmeidige und anpassungsfähige Kampfkunst, in ihrer Anwendung jedoch peitschenartig, gnadenlos, ohne wenn und aber. Ist das alles? Müssen wir uns damit begnügen? In der Tat steckt mehr dahinter!

    Zum Artikel
  • 29.11.2003 - 00:00
    Mache dich frei von der eigenen Kraft

    Welcher ordentliche WingTsun-ler kennt nicht diesen ersten Kraftsatz? Jeder hat ihn im Kopf, viele argumentieren damit. Doch wird er wirklich immer richtig verstanden?

    Zum Artikel
  • 28.10.2003 - 00:00
    Mit WingTsun-Prinzipien Zielkonflikte optimal lösen, Teil 3

    Heute wollen wir uns mit dem Phänomen der speziellen WingTsun-Kraft beschäftigen. Diese flexible Kraft, der mitunter übernormale Fähigkeiten unterstellt werden, stellt sich erst nach Jahren intensiven Übens ein. Sie ist deswegen so berüchtigt, da beispielsweise mit ihr gegebene Kettenfausstöße enorme Wirkungen beim Angreifer erzeugen. Wie kommt diese Kraft zustande, wie kann sie trainiert werden?

    Zum Artikel
  • 29.09.2003 - 00:00
    In zwei Jahren durchs waffenlose WingTsun – Dai-Sifu Giuseppe Schembri im Gespräch mit der WTW-Redaktion

    Eine Woche lang war GGM Leung Ting zu Gast auf Schloss Langenzell und setzte seine privaten Tutorials fort, die er auf Anregung seines Meisterschülers GM Keith R. Kernspecht 2001 ins Leben gerufen hatte. Einer, der seitdem kein Tutorial ausgelassen hat, ist Dai-Sifu Giuseppe Schembri, 6. PG und Cheftrainer für die Schweiz und Liechtenstein.
    Markus Senft sprach mit Dai-Sifu Schembri über seine Motivation auch bereits besuchte Tutorials zu wiederholen und seine Eindrücke nach zwei Jahren Kleingruppenunterricht mit GGM Leung Ting.

    Zum Artikel
  • 28.08.2003 - 00:00
    Mein Weg zum WingTsun

    Mein Verhältnis zu Sport hielt sich in jungen Jahren in Grenzen. Das Kapitel Kampfsport existierte in meinem Kopf gar nicht. Dass es zudem auch Kampfkünste gibt, war mir völlig fremd. Ich hatte nur eine Leidenschaft: das Motorradfahren und eine große Liebe für alte Maschinen und deren Instandsetzung.

    Zum Artikel
  • 26.08.2003 - 00:00
    Mit WingTsun-Prinzipien Zielkonflikte optimal lösen

    Nehmen wir beispielsweise die Funktion der Man-Sao, der sogenannten „Kontakt-suchenden Hand“.

    Zum Artikel

Seiten