Das Großmeister-Event an Ostern

Das Großmeister-Event vom 11.-13.04.2020
im Leistungszentrum Großwallstadt.
Jetzt anmelden und Frühbucher-Rabatt sichern!

JETZT ANMELDEN!

ChiKung

Für einen guten Start in den Tag – Übung 1

Nach dem Schlafen fühlt man sich in der Regel entspannt, regeneriert und frisch ausgeruht. Doch unsere Schlafposition, oft die Embryonalhaltung, trägt gleichzeitig dazu bei, dass sich sowohl unsere Bein- und Hüftbeugemuskulatur, als auch die Brust- und Rückenmuskulatur nachts zusammenziehen. Da alle diese Muskeln einen Einfluss auf die Spannung unserer Wirbelsäule haben, kann dies beim morgendlichen Aufstehen zu Rückenschmerzen (Anlaufschmerzen) führen.
Um dem entgegenzuwirken, kann man bereits vor dem Aufstehen im Bett mit verschiedenen Übungen etwas für seine Muskeln tun.

Als erste Übung stellen wir in diesem Monat eine für die Brustmuskulatur vor, die Sifu Constantin Mock aus dem ChiKung-Team empfiehlt:

Brustmuskulatur

1. Ich liege auf meiner linken Seite; den linken Arm seitlich oberhalb der Schulterhöhe mit dem Ellbogen
    ausgewinkelt. Die Finger meiner linken Hand zeigen nach 45 Grad links außen.

2. Mein rechter Arm stützt meinen Körper rechts ab.

3. Ich rolle mich nach links, bis es in der linken Brust und/oder Schulter angenehm dehnt und fixiere dort.
    Tipp: Die linke Brust gedanklich vom linken Ellbogen wegziehen!

4. Dann gebe ich mit dem linken Ellbogen und Unterarm Gegendruck in den Boden. Während ich einatme,
    drücke ich mutig, aber sanft in den kontrolliert verursachten Dehnungsschmerz.

5. Beim Ausatmen dehne ich wie in Punkt 3 tiefer nach.

6. Dann wiederhole ich Punkt 4, gefolgt anschließend von Punkt 3.


Allgemeine Hinweise:

1. Ausatmen durch den Mund, währenddessen immer tiefer dehnen!
2. Immer sanft dehnen!
3. Mindestens vier Atemzyklen!
4. Alle Übungen, wenn möglich, beidseitig ausführen!

Im nächsten Monat stellt Sifu Constantin Mock eine weitere Übung für einen guten Start in den Tag vor.