Wissenswertes

  • 21.09.2016
    Weg vom Machen, hin zum Erleben – SensoryAwareness und WingTsun

    Am Wochenende 17./18. Oktober 2015 trafen sich WingTsunler in St. Blasien im Schwarzwald, um ein Experiment zu wagen. Nachdem Sascha Rimasch schon einige Male dort in der Schule von Meister Sven Moosmann reine SensoryAwareness-Wochenenden angeleitet hatte, sollte es dieses Mal eine Kombination aus WingTsun und SensoryAwareness geben. Am Samstag versammelte sich dann um 11.00 Uhr eine Gruppe neugieriger WingTsunler, die sich auf dieses Experiment einlassen wollten.

    ZUM ARTIKEL
  • 21.09.2016
    WingTsun und SensoryAwareness im Schwarzwald

    Bald ist es wieder soweit. Am 15. und 16. Oktober geben Sifu Sven Moosmann und ich wieder gemeinsam einen Wochenendlehrgang. Wir wechseln uns mit dem Unterrichten ab und lassen so WingTsun und SensoryAwareness ineinanderfließen.

    ZUM ARTIKEL
  • 27.05.2016
    WingTsun, Freundschaft und SensoryAwareness

    Hockenheim war super. Ich muss ehrlich zugeben, obwohl es einen riesen Haufen superinteressanter Dinge und Geschehnisse gab, als Meister Thomas Schrön zum Großmeister ernannt wurde, da zeigte sich für mich etwas sehr Wesentliches: Miteinander.

    ZUM ARTIKEL
  • 20.04.2016
    SensoryAwareness, die Arbeit und Hockenheim 2016

    Hockenheim steht vor der Tür. Ich freue mich sehr darauf. Endlich alle wiedersehen und Zeit zusammen haben. Zum Trainieren, Unterhalten, Arbeiten und Feiern.

    ZUM ARTIKEL
  • 06.01.2016
    SensoryAwareness 2016

    Das neue Jahr ist da und viele neue Termine stehen bereits fest. Auch im Rahmen der EWTO werde ich wieder einiges Interessantes und Abwechslungsreiches anbieten. Ich freue mich auf euch und auf das Weiterarbeiten.
    Happy New Year!

    ZUM ARTIKEL
  • 01.07.2015
    2016 – 40 Jahre EWTO und 20 Jahre SensoryAwareness

    Ein paar Wochen sind nun vergangen seit dem internationalen Lehrgang der EWTO in Hockenheim. Es waren sehr schöne Tage dort und ich habe wieder einen Schnupperkursus für SensoryAwareness angeboten. Ich war doch überrascht, wie viele Menschen kamen, um teilzunehmen und wie interessant und positiv die Reaktionen waren – schließlich ist es „Neuland“ und jeder war sowieso schon von dem großen Angebot ausgefüllt.

    ZUM ARTIKEL
  • 10.04.2015
    SensoryAwareness, WingTsun – Entwicklung & Zen

    Dieses Jahr werde ich in Hockenheim wieder eine praktische Schnupperstunde für „bewusstes Spüren“ anbieten. Dabei verzichte ich gern auf zu viel theoretisches Hintergrundwissen. Mir ist es wichtig, dass die Teilnehmer eine Möglichkeit bekommen, mit purem Spüren konfrontiert zu werden. Oftmals entdecken sie dadurch, dass ihnen gerade all das angesammelte Wissen im Wege steht.
     

    ZUM ARTIKEL
  • 07.01.2015
    SensoryAwareness – lebendiges Zen

    Das ist ja lebendiges Zen!“, dies war der Ausspruch des Philosophen und Schriftstellers Alan Watts, als er begann, mit Charlotte Selver zu studieren.

    ZUM ARTIKEL
  • 18.09.2014
    SensoryAwareness zu Gast beim Sommercamp 2014 in Bad Wildungen

    Es ist noch nicht lange her, dass ich bei Sifu Cosimo Mys Sommercamp in Bad Wildungen einen kleinen Einführungskursus für SensoryAwareness gab. Da wir nur wenig Zeit hatten und meine Arbeit für fast alle Anwesenden fremd war, war ich umso überraschter, wie viele mich später auf die Arbeit ansprachen. Diesmal hatte ich mir am Anfang mehr Zeit genommen, um etwas über den Hintergrund der Arbeit mitzuteilen. Sonst fange ich meist lieber praktisch an. Das hat auch einen Grund.

    ZUM ARTIKEL
  • 19.06.2014
    SensoryAwareness: Heiß, heißer, Hockenheim

    Der Internationale Lehrgang der EWTO in Hockenheim liegt hinter uns, aber die Auswirkungen liegen in gewisser Weise noch vor uns und auch irgendwie schon in uns. Die indische Meditationslehrerin Gurumayi Chidvilsananda sagte einmal, das Wetter sei abhängig vom Bewusstseinszustand der dort anwesenden Menschen.

    ZUM ARTIKEL

Seiten