Das Großmeister-Event an Ostern

Das Großmeister-Event vom 11.-13.04.2020
im Leistungszentrum Großwallstadt.
Jetzt anmelden und Frühbucher-Rabatt sichern!

JETZT ANMELDEN!

EWTO

Wenn der Vater mit der Tochter und dem Enkel…

Fieber kann ansteckend sein. Wenn es auftritt, infiziert es manchmal gleich die ganze Familie oder zumindest mehrere ihrer Mitglieder. Beim WingTsun-Fieber ist das nicht anders. Da infiziert der Vater nicht nur den Sohn, sondern auch die Tochter und den Enkelsohn. Wir berichteten bereits vor einiger Zeit hier auf der WingTsunWelt online von der Gründung der Bocholter WingTsun-Schule und dies ist nun die Fortsetzung von „Wenn der Vater mit dem Sohne“ …

Natürlich nahmen wir Christians Sohn Maximilian von Anfang an mit zum Kids-WingTsun. Schnell merkten wir, dass er unsere Begeisterung teilte. Als wir ihn einmal mittags von der Schule abholten, war er gerade dabei, einigen seiner Mitschüler die SiuNimTau zu zeigen. Zusammen mit seinem nicht nur Freund Marian gehört er bei uns zu den fortgeschrittensten Schülern. Marian ist auch mein infizierter Enkel …

Seit dem ersten Kursus für Frauen-Selbstverteidigung und -Selbstbehauptung von Sifu Sabine Mackrodt aus Kassel in unserer Schule ist meine Tochter Davina dabei. Sie machte schnell Fortschritte und ist inzwischen Ausbilderin und Fachtrainerin für Kids-WingTsun und Frauen-Selbstbehauptung.

Wir erlebten sie nach dem Lehrgang bei DaiSifu Peter Thietje bei uns in der Schule im Unterricht und mussten feststellen, dass eine Frau im Kids-WingTsun-Unterricht eine echte Bereicherung ist. Wo wir uns schwer taten (z.B. bei den Spielen), wurde sie im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch damit fertig.
In Zukunft möchte sie sich nach entsprechenden Lehrgängen auch um ChiKung in unserer Schule kümmern.

Das WingTsun-Fieber breitet sich in unserer kleinen WT-Familie innerhalb der großen EWTO-Familie aus.
 

Text: Richard Hecks
Fotos: EWTO-Schule Bocholt