Das Großmeister-Event an Ostern

Das Großmeister-Event vom 11.-13.04.2020
im Leistungszentrum Großwallstadt.
Jetzt anmelden und Frühbucher-Rabatt sichern!

JETZT ANMELDEN!

EWTO

Mit Kind und Kegel in die Toskana

Beim Lehrgang in Mallorca waren wir noch ohne die Kinder unterwegs, da terminlich in der Schulzeit gelegen. Ende Juli klappte es, die ganze WingTsun-Familie Hecks in der Toskana auf dem „Livorno“-Lehrgang zu vereinen. Vater, Sohn und Tochter nahmen am Lehrgang teil – und die begeisterten Kids-WingTsun-Enkelkinder lernten Großmeister Kernspecht kennen.

Unter den Pavillons ließ es sich sonnengeschützt nicht nur gut trainieren, sondern auch entspannt fotografieren: Meister Cuciuffo mit den Hecksschen Lehrgangsteilnehmern.

Zu Beginn des Lehrgangs wurden wir von DaiSifu Cuciuffo als Gäste aus Deutschland besonders herzlich begrüßt. Wir unterhielten uns auf Deutsch, da Meister Filippo Cuciuffo aus Saarbrücken kommt. Wir fühlten uns gleich wie zuhause auf diesem wunderschön gelegenen Veranstaltungsort in der Nähe von Livorno.

Jeden Tag drängten die Enkelkinder darauf, auch einmal mitgenommen zu werden. Wir fragten unseren SiFu GM Kernspecht, ob als besonderes Souvenir aus der Toskana ein Bild mit den Kindern möglich wäre, wenn wir sie mitbrächten. Seine Antwort: „Was für eine Frage, kein Problem!“. So kamen dann Maximilian und Milla am nächsten Tag gegen Ende des Lehrgangs zu Besuch.

GM Kernspecht umringt von der WT-Familie Hecks: Vater Richard (1. HG) mit Sohn Christian (3. HG) und Tochter Davina (11. SG) und Christians Kindern Maximilian (9. KG) und Milla (1. KG) Hecks.

Als SiFu die Kinder sah, unterbrach er eigens den Unterricht, um sie zu begrüßen. Ich höre immer noch wie Maximilian total beeindruckt sagte: „Guten Tag, Sifu“, und ihm die Hand gab. Milla, als unser Nesthäkchen, sah das natürlich lockerer. Anschließend machten wir das wunderschöne WingTsun-Familienfoto mit SiFu, auf das wir alle sehr stolz sind.

Aber es kam noch besser. Die Kinder fragten SiFu: „Können wir ein Autogramm auf unserem WT-Shirt von Dir bekommen?“ Ein Lächeln von SiFu: „Na, dann dreht euch mal um“, und schon entstand ein weiteres beeindruckendes Foto, bei dem Maximilian sagte: „Dies WT-Shirt wird jetzt nie mehr gewaschen.

Maximilian und Milla haben die Ankündigung in die Tat umgesetzt: Sie haben fürs Training jetzt neue WingTsun-Shirts, die gewaschen werden dürfen.

Nach einem ganz herzlichen Dankeschön unsererseits ging SiFu wieder zum Unterrichten.

Zur großen Freude der Kinder kam anschließend noch GM Oliver König zu uns. Er begrüßte die Kinder herzlichst und stand natürlich auch für ein Bild zur Verfügung. Damit füllte sich unser Familienfotoalbum um ein weiteres Souvenir.

Die Kinder waren noch beim Abendessen beeindruckt und erzählten von ihren Erlebnissen … und jedes Mal war die Geschichte ein klein wenig anders.

Natürlich waren Christians Frau Ranka und meine Frau Gudrun auch mit dabei. Schließlich heißt es ja in der Überschrift „mit Kind und Kegel“. Sie verbrachten die sonnigen Tage lieber am Swimmingpool und ermöglichten uns überhaupt erst unsere Lehrgangsteilname durch Übernahme der Kinderbetreuung. Wir revanchierten uns dafür mit einem Ausflug in das wunderschöne Florenz und einer Kutschenfahrt durch die Stadt.

Wenn man so will, nahmen wir drei Lehrgangsteilnehmer auch alle ein besonderes Souvenir mit: die Erfahrungen und das auf dem Lehrgang Gelernte – von GM Oliver König spezielle Übungen aus dem angewandten WingTsun und von GM Kernspecht sein – für mich persönlich – ideales inneres WingTsun. Tja, und meine Tochter Davina war plötzlich auf dem Lehrgang „verschwunden“. Ich hatte sie aus den Augen verloren. Wie sich herausstellte, hatte sie sich aufgemacht, um bei Natalie Grundkenntnisse im ZXD zu vertiefen.

Nach diesem Bericht wird sich sicher niemand wundern, wenn der Schlusssatz lautet:
Wir kommen gern wieder. Es war schön, solch einen Lehrgang in der herrlichen Landschaft der Toskana in der Nähe Livornos mit Kind und Kegel genießen zu können.
 

Text: Richard Hecks
Fotos: Hecks/hm
 

Übrigens die nächste Möglichkeit, in dieser schönen Landschaft zu trainieren, besteht bereits vom 02. bis 05. Oktober 2019.

Wer es so kurzfristig nicht schafft, dem seien hier schon die Livorno-Termine für 2020 verraten:

19. bis. 23. Februar 2020
20. bis 24. Mai 2020
22. bis 26. Juli 2020
07. bis 11. Oktober 2020

Für weitere Fragen und Informationen bitte das Headoffice in Heidelberg kontaktieren: headoffice@ewto.com