EWTO

Lehrgangsveranstaltungen der EWTO bis einschließlich 15. April 2020 abgesagt

Wer Selbstverteidigung trainiert, tut dies, um seine Unversehrtheit, seine Gesundheit zu bewahren. Allerdings kommen wir uns im WingTsun-Training sehr nah. Gerade in der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus erreichen uns hierzu Fragen, die das Stattfinden von EWTO-Lehrgängen betreffen.

Liebe EWTO-Mitglieder,

wir verfolgen täglich die Empfehlungen der Gesundheitsämter; denn gemäß unserer Philosophie wollen wir das Maß der Mitte wahren: Die Gesundheit muss an erster Stelle stehen, gleichzeitig dürfen wir nicht in Hysterie verfallen.

Aktuell gilt:

  1. Alle Lehrgänge der EWTO bis einschließlich 15.04.2020 sind abgesagt.
     
  2. Das betrifft auch das Großmeister-Event in Großwallstadt am Osterwochenende.
     
  3. Wer sich bereits zu einem EWTO-Lehrgang angemeldet und im Voraus bezahlt hat, erhält selbstverständlich eine Gutschrift.

Wer bereits einen Lehrgang gebucht, aber noch nicht vorausbezahlt hat, dessen Anmeldung wird im betroffenen Zeitraum automatisch kostenfrei storniert.

WICHTIG: Sollte bei Euch oder in Eurem unmittelbaren Umfeld jemand eine positive Corona-Diagnose erhalten und Ihr innerhalb der letzten zwei Wochen an einem EWTO-Lehrgang oder einem EWTO-Training teilgenommen haben, informiert bitte umgehend den Lehrgangsveranstalter bzw. den betreffenden Schulleiter.

Über den Trainingsbetrieb in den jeweiligen EWTO-Schulen und -Akademien entscheiden die lokalen EWTO-Schulleiter. Bitte informiert Euch hierzu direkt bei Euren Ausbildern.

Wir danken für Euer Verständnis.

Viele Grüße und bleibt gesund!
Das Team der EWTO
 

Foto: AdobeStock