Editorials

  • 31.12.2014 - 23:58
    Aller guten Dinge sind drei

    Im Grußwort habe ich bereits einen Ausblick darauf gegeben, welche Zielrichtung ich mir für das kommende Jahr vorgenommen habe.
    Dass ich mich so intensiv der Weiterentwicklung unseres WingTsun widmen kann, ist nur möglich, weil ich von einem super Team unterstützt werde: Großmeister Giuseppe Schembri, Großmeister Oliver König, DaiSifu Thomas Schrön und DaiSifu Andreas Groß.

    Zum Artikel
  • 30.11.2014 - 23:58
    Zurück in die Zukunft – oder – Vorwärts in die Vergangenheit

    Ein aufregendes Jahr neigt sich seinem Ende zu. Im Verlauf dieses Jahres gelang es, unser WT ein ganzes Stück „weiter“-zubringen.

    Zum Artikel
  • 31.10.2014 - 23:58
    Schärfen der Angriffe im WingTsun

    Da ich den Monat Oktober für eine Forschungsreise in Sachen Kampfkunst genutzt habe, bat ich zur Entlastung Dr. Oliver König um ein Gasteditorial, in dem es darum geht, wie wichtig richtige und wirkungsvolle Angriffe sind, um einen Gegner angemessen zu stoppen.

    Zum Artikel
  • 30.09.2014 - 23:58
    Warum „Inneres“ WingTsun?

    Manche wollen wissen, warum ich mein WT als ein „inneres“ bezeichne.
    Ich bin mir wohl bewusst, dass manche ganz verschiedene Annahmen darüber bestehen, was in der Kampfkunst „inneres“ bedeutet.

    Zum Artikel
  • 31.08.2014 - 23:58
    Wie sinnvoll ist es, Abwehren gegen Klingenwaffen in der Selbstverteidigung zu unterrichten?

    Mit diesem Thema hat sich DaiSifu Dr. Oliver König ausgiebig beschäftigt, so dass ich ihn gebeten habe, seine Gedanken in einem Gasteditorial zu vorzustellen.

    Euer SiFu/SiGung Keith R. Kernspecht

    Zum Artikel
  • 31.07.2014 - 23:58
    Kommen die Bewegungen, mit denen wir kämpfen, aus der Form?

    Im äußeren *ing *un macht man es sich leicht und vergreift sich am Naheliegenden: an den Formen bzw. an den darin enthaltenen Bewegungen.

    Zum Artikel
  • 30.06.2014 - 23:58
    Ein Großmeister muss über den Tellerrand gucken – das ist er seinen Schülern schuldig

    Im Sommer hält mich nichts im Haus, da muss ich raus: draußen trainieren, mit unserer Rauhaardackel-Hündin spazierengehen oder meinen alten roten MGA-Roadster bewegen.

    Zum Artikel
  • 01.06.2014 - 00:00
    Internal Farce – Videos zum Fremdschämen

    Nachdem die Entwicklung der Kampfkünste der letzten Jahrzehnte begrüßenswerter Weise in Richtung Realitätsnähe (Käfigkämpfe, MMA usw.) ging, hat sich nun – wie zu erwarten war – auch eine extreme Gegenbewegung von verirrten Träumern gebildet.

    Zum Artikel
  • 30.04.2014 - 00:34
    Der Widerspruch, der keiner ist

    Manche Schüler, ja sogar Ausbilder und höhere Lehrer sind durch die in den letzten Jahren im Unterricht an sie herangetragenen Inhalte verwirrt: Erst lag einige Jahre lang der Schwerpunkt auf weiches Nachgeben, auf Anpassung (Adaptation).
    Nun scheint das Führungsteam das Ruder herumgeworfen zu haben und das genaue Gegenteil zu predigen und zu unterrichten.

    Zum Artikel
  • 31.03.2014 - 14:40
    Skilaufen und Kämpfen

    Dies ist ein Gasteditorial meines verstorbenen Mentors Prof. Horst Tiwald. Es stammt aus unserem umfangreichen, intensiven E-Mail-Verkehr, dessen Inhalt bei anderen sich normalerweise als Diskussionsstoff über viele, viele Jahre gezogen hätte.

    Zum Artikel

Seiten