Editorials

  • 01.07.2015 - 00:00
    Was hat Wasser mit WingTsun zu tun?

    Als ich erfuhr, dass ich das Editorial schreiben darf, weilte ich im Hotel Giessbach am Brienzersee im Berner Oberland. An diesem Ort mache ich (nach all den für das WingTsun bedingten Reisen) jedes Jahr ein paar Tage Pause: zum einen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen (Work-Life-Balance), zum anderen aber auch, um neue Ideen entstehen zu lassen.

    Zum Artikel
  • 31.05.2015 - 23:57
    Hockenheim 2015 – Gemeinsam sind wir stark

    Das Mega-Wochenende von Hockenheim ist schon wieder vorbei. Einen solchen Event in Vorbereitung und Planung zu stemmen, ist nur möglich, indem viele helfende Hände gemeinsam diese Aufgabe anpacken und durchführen. Meinen Dank an alle …

    Zum Artikel
  • 01.05.2015 - 00:33
    Alles neu macht der Mai …

    ... auch in der EWTO, und eine der Neuerungen wird sein, dass ich meinem Team hier Platz einräumen will, auch regelmäßig Editorials zu veröffentlichen!

    Zum Artikel
  • 31.03.2015 - 20:08
    WT und Grappling

    Da meine Forschungen sich zurzeit mit dem Weg zum Inneren WingTsun beschäftigen, habe ich Großmeister Oliver König, der sich seit Längerem zusammen mit DaiSiFu Thomas Schrön, eingehend mit dem Thema „Grappling“ und seinem Stellenwert in der WingTsun-Selbstverteidigung befasst, gebeten, ein Gasteditorial zum Stand der Dinge zu schreiben.

    Zum Artikel
  • 28.02.2015 - 23:57
    „Übst du noch die Formen?“

    Zurzeit bin ich wieder einmal intensiv mit meinen Forschungen bezüglich unseres WingTsun-Trainings beschäftigt – nicht zuletzt auch dem Formentraining. Dies ist ein immer wiederkehrendes Thema. Da ich, wie gesagt, zeitlich sehr eingespannt bin, habe ich den Mann, der sich mit den Formen am intensivsten befasst hat, gebeten, in einem Gasteditorial etwas zu den Formen zu schreiben: GM Giuseppe Schembri.

    Zum Artikel
  • 31.01.2015 - 23:58
    Vom Tweet zum Editorial

    Einem Tweet von GM_Kernspecht folgt eine Frage und schon entwickelt sich ein interessanter Gedankenfaden, der das Zeug hat, zu einem Editorial zu werden:

    Zum Artikel
  • 31.12.2014 - 23:58
    Aller guten Dinge sind drei

    Im Grußwort habe ich bereits einen Ausblick darauf gegeben, welche Zielrichtung ich mir für das kommende Jahr vorgenommen habe.
    Dass ich mich so intensiv der Weiterentwicklung unseres WingTsun widmen kann, ist nur möglich, weil ich von einem super Team unterstützt werde: Großmeister Giuseppe Schembri, Großmeister Oliver König, DaiSifu Thomas Schrön und DaiSifu Andreas Groß.

    Zum Artikel
  • 30.11.2014 - 23:58
    Zurück in die Zukunft – oder – Vorwärts in die Vergangenheit

    Ein aufregendes Jahr neigt sich seinem Ende zu. Im Verlauf dieses Jahres gelang es, unser WT ein ganzes Stück „weiter“-zubringen.

    Zum Artikel
  • 31.10.2014 - 23:58
    Schärfen der Angriffe im WingTsun

    Da ich den Monat Oktober für eine Forschungsreise in Sachen Kampfkunst genutzt habe, bat ich zur Entlastung Dr. Oliver König um ein Gasteditorial, in dem es darum geht, wie wichtig richtige und wirkungsvolle Angriffe sind, um einen Gegner angemessen zu stoppen.

    Zum Artikel
  • 30.09.2014 - 23:58
    Warum „Inneres“ WingTsun?

    Manche wollen wissen, warum ich mein WT als ein „inneres“ bezeichne.
    Ich bin mir wohl bewusst, dass manche ganz verschiedene Annahmen darüber bestehen, was in der Kampfkunst „inneres“ bedeutet.

    Zum Artikel

Seiten