• ChiKung

    Mitte September reiste ich zum ChiKung-Trainerlehrgang nach Mainaschaff. Dort waren Teilnehmer mit Graduierungen vom 10. SG bis zum 5. Meistergrad eingetroffen, angereist u.a. aus Berlin, Hamburg, Dresden. Die Leitung würden zwei Meisterinnen des ChiKung übernehmen – es sah ganz nach einem interessanten Wochenende aus. Eine Erwartung, die nicht enttäuscht werden sollte.

  • Editorial

    Wie schon in dem Interview auf der 40-Jahr-Feier angekündigt, werden wir ab 2017 eine neue Sparte innerhalb der EWTO eröffnen: BlitzFight.
    Viele Schulleiter haben schon eigene Klassen, die sich „Fit4Fight“, „FightFit“, „Sparringklasse“ oder so ähnlich nennen. Wir wollen mit dem Konzept „BlitzFight“ diesen Bereich auf eine qualitativ höhere Stufe heben und EWTO-weit vereinheitlichen.

  • Kids-WingTsun

    Am 17./18. September fand in Küsnacht in der EWTO-Akademie von Großmeister Schembri eine außergewöhnliche Veranstaltung statt. DaiSifu Peter (Piet) Thietje nahm den langen Weg von der Ostsee nach Zürich auf sich, um ein Kids-WingTsun-Fachtrainerseminar abzuhalten. Schulleiter und Ausbilder aus verschiedenen Regionen der Schweiz, aus Deutschland und sogar aus Italien waren bei der ausgebuchten Veranstaltung anwesend.

  • EWTO

    Dieses Jahr fand das EWTO-Zypern Sommercamp in einer eher an Westernlandschaften erinnernde Gegend an der Küste der Insel statt – im Latchi-Gebiet, unter der Augustsonne und bei Meeresbrisen auf zyprioitischen Längen- und Breitengrade. Vom 11. bis 15. August – gerade vor Vollmond und zur Zeit der Sternschnuppenschwärme des Augusts – war unser WingTsun-Training voll im Einklang mit den Elementen und Energien der Natur, bereit uns den entscheidenden Schritt voranzubringen …

  • Wissenswertes

    Buchneuauflage:
    Das Buch „Psychologie der Eigensicherung: Überleben ist kein Zufall“ von Polizeipsychologe Dr. Uwe Füllgrage ist jetzt in der 6. Auflage erschienen. Dieses Standardwerk wurde u.a. erweitert durch die Themen: der Verteidigungskreis; das Gefahrenradar zur Vermeidung von psychologischen Fallen und Naturkatastrophen; die Bedeutung des Gefahrenradars in Zeiten des Terrorismus und für langfristige Entwicklungen ...

     


     

  • Wissenswertes

    Bald ist es wieder soweit. Am 15. und 16. Oktober geben Sifu Sven Moosmann und ich wieder gemeinsam einen Wochenendlehrgang. Wir wechseln uns mit dem Unterrichten ab und lassen so WingTsun und SensoryAwareness ineinanderfließen.

  • EWTO

    Bereits zum wiederholten Mal seit 2004 und 2012 – Start der ersten beiden Studiengänge der EWTO bis zum Magister in Bulgarien – fand sich eine Gruppe von lernwilligen EWTO-Mitgliedern in Bulgarien am Schwarzen Meer zum Erreichen eines akademischen Grades ein. Dieses Mal ging es nach Nessebar – wie vor vier Jahren, um an der Sportpädagogischen Fakultät der Universität Plovdiv den Magister/Master in Kampfkunst mit Spezialisierung WingTsun zu erlangen.

  • EWTO

    Auch dieses Jahr trafen sich die österreichischen Schulleiter wieder für zwei Tage im wundervollen Ambiente des Schlosses Gabelhofen zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Arbeiten.

  • EWTO

    Unterricht vom Großmeister Giuseppe Schembri, Übernachtung im 4-Sterne-Jugendstilhotel Giessbach, umgeben von der schönsten Innerschweizer Landschaft mit türkisblauem See und beeindruckenden Berggipfeln – viel besser kann es nicht mehr werden, oder?

  • EWTO

    Im Jahr des 40-jährigen Jubiläums der EWTO hat auch die Schule Lüneburg einen persönlichen Grund zu feiern: ihr 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass organisierten Schulleiter Sifu Alexander Spang und sein Team einen Jubiläumslehrgang unter freiem Himmel, inmitten schöner Natur im Lüneburger Umland.

  • Escrima

    Die Zeilen des Refrains des gleichnamigen Liedes von 2raumwohnung hätten als Motto herhalten können, als etwa 30 Lehrgangsteilnehmer und -teilnehmerinnen dem Ruf an die Trainerakademie in Heidelberg folgten. An dem Wochenende vom 26. bis 28.08. stand nämlich ein Escrima-Highlight des Jahres 2016 der besonderen Art auf dem Programm: drei Tage mit drei Escrima-Meistern. Das war der Titel. Es wurde ein umfangreiches Programm angekündigt … und auch durchgeführt – trotz der eingangs erwähnten extremen Temperaturen.

  • WingTsun

    Bereits zum siebten Mal fand vom 8. bis 10. Juli 2016 der Rhön-Lehrgang in Ostheim unter der Leitung von DaiSifu Mark Tietz und Sifu Lutz Trabert statt. Man könnte auch sagen: „WingTsun im Zeichen der Burg!“, denn die Location an der Lichtenburg ist grandios. Die Teilnehmer kommen aus den Frankfurter EWTO-Schulen sowie aus denen von Ostheim bzw. Bad Königshofen. Aber auch Gäste von anderen Schulen besuchen gern den Lehrgang. Die weitesten Anreisen hatten dieses Jahr WingTsunler von der Ostsee und aus Österreich. Einige der Teilnehmer waren so begeistert, dass sie uns ihre Eindrücke schilderten. Hier ihre Berichte…

  • EWTO

    Dieses Jahr lud die WingTsun-Akademie My anlässlich der „La Tortura“-Intensivwoche 2016 die Kämpfer in ihre Räumlichkeiten nach Paderborn ein. Wie auch schon in den Jahren zuvor stand ihnen allen sieben Tage Training inklusive gemeinsamer Aktivitäten bevor.

  • EWTO

    Nachdem die EWTO im April einen Lehrgang mit GM Gokor Chivichyan in Deutschland ausgerichtet haben, wird nun, wie angekündigt, im Oktober einer seiner besten Schüler, Grappling-Meister Karen Darabedyan, nach Deutschland kommen.

  • EWTO

    Gerade hing unser Sifu Micha die Ankündigung des EWTO-Mallorca-Lehrgangs für das Jahr 2017 am Schwarzen Brett auf. Da kamen gleich wieder die Erinnerungen an unseren diesjährigen EWTO-Trainingsaufenthalt in Font de Sa Cala auf Mallorca hoch. Zusammen mit ein paar „alten Hasen“ waren wir Ende April zum ersten Mal dorthin zum WingTsun-, ChiKung-, Escrima-Training gefahren. Damit wir nicht verloren gehen konnten und jeder wusste, wo wir hingehören, hatte unser Sifu Micha für uns alle „Malle-WT-Tour-T-Shirts“ organisiert. Wir – die drei Grünschnäbel – sind zwischen 1 bis 1½ Jahren als Schüler/innen in der WT-Schule Celle im schönen Niedersachsen.

  • Escrima

    In diesem Bericht möchte ich euch einen wahren Meister seines Faches vorstellen – den Waffenmeister und Schmied Hubert. Ich werde von seiner Arbeit berichten, die weit mehr umfasst als Hammer, Amboss und Esse. Begebt euch mit mir in dieser mehrteiligen Serie auf einen faszinierenden Exkurs durch die Waffenkunst. Erlebt den Mann, der hinter den Waffen steht, und lasst euch von seiner faszinierenden Arbeit und seinen einzigartigen Schmiedewaffen, die ihresgleichen suchen, begeistern.

  • ChiKung

    Diese Übung ist eine Bestandteil der ChiKung-Form. Aber sie lässt sich auch im Alltag zwischendurch immer einmal problemlos „solo“ einbauen.